Blue Flower

8-8Hier bekommt ihr einen Ausblick auf die folgenden Spiele der Brelinger Teams!!

Restprogramm

21.11.2016 (1) Vinnhorst (A) 5-9

22.11.2016 (2) Engelbostel (H) 8-8

24.11.2016 (1) Resse (H) 8-8

29.11.2016 (2) SSV Langenhagen (A)

29.11.2016 (4) SV Isernhagen (A)

01.12.2016 (1) Altwarmbüchen (H)

09.12.2016 (1) Mellendorf (A)

Brelingen lässt ersten Punkt liegen

Nun hat es auch den 1.FC Brelingen erwischt. Gegen Kreisligaabsteiger SV Resse gab es das erste Unentschieden der Saison. Aber keinesfalls unverdient für die Gäste. Besonders Kenneth Herzog verdiente sich ein Sonderlob, da er beide Einzel nach jeweils 2-0 Rückstand noch für sich entscheiden konnte. Gemeinsam mit Michael Dolgner hatte er damit großen Anteil am Punktgewinn. Beide blieben ohne Niederlage. Auf Brelinger Seite gelang dies nur Carsten Schilling. Plus 41 Bälle und 5 Sätze auf der Habenseite der Brelinger zeigen einen leichten Vorteil beim Gastgeber, letztendlich steht dann aber doch nur der eine Punkt in der Tabelle. Aktuell bleibt es bei Platz 1.

Die Wochen der Wahrheit beginnen

Brelingen I verteidigt in der 1. Kreisklasse Staffel 3 die Tabellenführung. Nach der ersten Einzelrunde führte Vinnhorst 5-4, ehe die Brelinger dann doch überzeugten und mit 9-5 gewannen. Nun folgt das Heimspiel gegen Resse, die mit aktuell nur einer Niederlage auf Platz 2 stehen. Wir erwarten einen spannenden Endspurt zur Winterpause.

10.11.2016

Eine anstrengende Woche hat André Ebeling, Mannschaftsführer der Zweiten, hinter sich. Nach dem Pokalaus am Dienstag, folgte das Aushilfsspiel bei der Ersten. Beim zweiten Einsatz reichte es zwar noch nicht zu einem Einzelpunkt, allerdings konnte er im Doppel an der Seite von Hartmut Franz einen Punkt zum 9-4 Sieg beisteuern. Am Donnerstag Abend war dann Vinnhorst zu Gast und ich denke vor dem Spiel wären alle mit dem Punkt zufrieden gewesen. Nach Führungen von 6-1, 7-2 und 8-3 rechnet man sich dann aber einfach mehr aus, als diesen einen Punkt. Heiko Lindmüller, Heino Jüngling, Timo Bauer und Jan Lenthe konnten dann aber in den Einzeln keinen Punkt mehr holen. Schließlich ging das Entscheidungsdoppel auch noch an die Gäste. 20 Bälle und 2 Sätze mehr für das Heimteam trösten nicht über den verlorenen Punkt hinweg. In der Tabelle ändert sich vorerst nichts, Brelingen II belegt zur Zeit Platz 7. Ein Bienchen erhält Timo Bauer, der mit einer Zerrung zu Gunsten der Vollständigkeit der Mannschaft angetreten ist. Zu dem holte er im Doppel auch noch einen wichtigen Punkt an der Seite von Jan Lenthe.

9.11.2016

Die Zweite hat am gestrigen Abend das Pokalaus hinnehmen müssen. Mit 6-2 unterlagen André, Heino, Bernd und Gregor dem Gastgeber aus Rethen. Am heutigen Mittwochabend wird die Erste in Engelbostel aktiv sein. Die Tabellenführung wird angepeilt, der Gastgeber konnte aus vier Spielen bislang nur 3 Punkte mitnehmen, mit Mellendorf und Resse waren dabei allerdings auch zwei Hochkaräter als Gegner an der Platte. Für Spieler der Zweiten lohnt sich ein Besuch in Engelbostel, spielt doch zeitgleich Engelbostel III gegen Resse III aus der eigenen Staffel 3 in der 2. Kreisklasse, wobei Engelbostel in zwei Wochen auch noch Gegner der Brelinger sein wird.